The PowerHouse of Ultrasonics

Punktschweissen mit Ultraschall

Das Ultraschall-Punktschweißen wird überwiegend dort eingesetzt, wo z.B. flächige Formteile ohne Nahtvorbereitung (EBG) verbunden werden sollen (z.B. Halbzeuge, thermogeformte, blasgeformte, extrudierte und großflächige Formteile).

Die Sonotrodenspitze dringt durch das Oberteil hindurch in das Unterteil ein. An den Berührungsflächen der Formteile entsteht Wärme, durch die das Material plastifiziert und miteinander verschweißt wird. Der verdrängte Kunststoff fließt nach oben und bildet eine ringförmige Erhebung. Die Rückseite des Unterteils bleibt weitgehend frei von Markierungen. Die Formteile werden zweckmäßig durch Niederhalter bzw. Spannvorrichtungen fixiert. Die Materialdicke des an der Sonotrode anliegenden Formteiles sollte 8mm nicht überschreiten. Das Punktschweißen kann auch mit einem ortsbeweglichen Ultraschall-Handschweißgerät (Hand-Pistole) ausgeführt werden.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

TELSONIC Ultrasonics Inc.

TELSONIC Solutions Inc.