The PowerHouse of Ultrasonics

Ultraschallsieben im Detail erklärt

Die Anforderungen im industriellen Siebprozess sind komplexer, die Pulver feiner, die Durchlaufzeiten kürzer und die Trennschärfen enger geworden. Anlagenbauer stossen bei den hohen technischen Anforderungen mehr und mehr an ihre Grenzen. 

Ultraschallverfahren bieten Lösungen. Ultraschall-Systeme regen feinste Siebgewebe an, erhöhen Durchsatzmengen oder verbessern dank der permanenten Abreinigung des Siebes die Trennschärfe des Siebgutes. 

In Siebanlagen integrierte Ultraschall-Komponenten verhindern die Verstopfung des Siebgewebes. Der Durchsatz wird erhöht und die  Trennschärfe des Siebgutes verbessert. Die optimierten Resonanz-Systeme von TELSONIC holen mit dem geringsten Aufwand das Maximum heraus. Selbst feinstes Siebgewebe erfüllt die Anforderungen.

TELSONIC ist mit rund 20 Jahren Erfahrung der Spezialist im industriellen Sieben.

Verfahrensbeschreibung

Anwendungsbereiche Ultraschallsieben:

Schutzsieben

Ziel der Schutzsiebung ist ein hoher Durchsatz in kurzer Zeit. ++ mehr erfahren

Klassifizieren

Das saubere Auftrennen und Einteilen in die gewünschte Korngrösse ist eine komplexe Aufgabe für den Siebanlagenhersteller. ++ mehr erfahren

Entstauben

Beim Entstauben werden feine Staubpartikel mit Ultraschall vom Siebgut getrennt. ++ mehr erfahren

Sieb-Analysen

Mit Sieb-Analysen wird die Fraktionierung des Siebgutes bestimmt. ++ mehr erfahren